Freitag, 17. Mai 2019

Hebräer 10;24,25

Und weil wir auch füreinander verantwortlich sind,
wollen wir uns gegenseitig dazu anspornen,
einander Liebe zu erweisen und Gutes zu tun.
Deshalb ist es wichtig, dass wir unseren
Zusammenkünften nicht fernbleiben,
wie einige sich das angewöhnt haben,
sondern dass wir einander ermutigen, und das umso mehr,
als – wie ihr selbst feststellen könnt – der Tag näher rückt,
´an dem der Herr wiederkommt`Hebräer 10;24,25

Und weil wir auch ---------------- verantwortlich sind,
wollen wir uns gegenseitig dazu anspornen,
einander ---------- zu erweisen und --------- zu tun.
Deshalb ist es ---------- , dass wir unseren
Zusammenkünften nicht fernbleiben,
wie ---------- sich das angewöhnt haben,
sondern dass wir einander ------------, und das umso mehr,
als – wie ihr selbst feststellen könnt – der Tag näher rückt,
´an dem der Herr wiederkommt ------------ 10;24,25

Und weil wir auch füreinander ---------------------------- sind,
wollen wir uns ------------------- dazu anspornen,
einander Liebe zu erweisen und Gutes zu ----.
Deshalb ist es wichtig, dass wir unseren
Zusammenkünften ------- fernbleiben,
wie einige sich das angewöhnt haben,
sondern dass wir ------------ ermutigen, und das umso mehr,
als – wie ihr ---------- feststellen könnt – der ----- näher rückt,
´an dem der ------- wiederkommt`Hebräer ----;24,25

Und weil wir auch -------------- verantwortlich sind,
--------- wir uns gegenseitig dazu ------------------,
einander Liebe zu erweisen und -------- zu tun.
--------------- ist es wichtig, dass wir unseren
Zusammenkünften nicht ---------------------,
wie einige sich das ---------------- haben,
------------ dass wir einander -------------- , und das umso mehr,
als – wie ihr selbst feststellen --------- – der Tag näher rückt,
´an dem der Herr ---------------------- `Hebräer 10;24,25

Donnerstag, 16. Mai 2019

1. Petrus 3;15

Ehrt vielmehr Christus, den Herrn,
indem ihr ihm von ganzem Herzen vertraut.
Und seid jederzeit bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen,
der euch auffordert, Auskunft über die Hoffnung zu geben,
die euch erfüllt. 1. Petrus 3;15


Ehrt vielmehr Christus, den --------,
indem ihr ihm von ganzem Herzen vertraut.
Und seid jederzeit -------- , jedem Rede und Antwort zu stehen,
der euch auffordert, Auskunft über die Hoffnung zu -------,
die euch erfüllt. 1. -------- 3;15


Ehrt vielmehr ------------, den Herrn,
indem ihr ihm von ganzem ---------- vertraut.
Und seid jederzeit bereit, jedem Rede und ------------- zu stehen,
der euch auffordert, Auskunft über die -------------- zu geben,
die euch erfüllt. 1. Petrus 3;15


-------- vielmehr Christus, den Herrn,
indem ihr ihm von ----------- Herzen vertraut.
Und seid ------------ bereit, jedem --------- und Antwort zu stehen,
der euch auffordert, Auskunft ------- die Hoffnung zu geben,
die euch erfüllt. ---. Petrus 3;15


Ehrt ------------ Christus, den Herrn,
indem ihr ihm von ganzem Herzen -----------.
Und ------- jederzeit bereit, --------- Rede und Antwort zu stehen,
der euch ------------, Auskunft über die Hoffnung ---- geben,
die euch ---------- . 1. Petrus 3;15


Ehrt vielmehr -----------, den ---------,
indem ihr ihm von ganzem --------- vertraut.
Und seid jederzeit bereit, jedem -------- und ------------ zu stehen,
der euch auffordert, ------------ über die ----------- zu geben,
die euch erfüllt. 1. Petrus 3;15

Mittwoch, 15. Mai 2019

Matthäus 6;19-21

Sammelt euch keine Reichtümer hier auf der Erde,
wo Motten und Rost sie zerfressen
und wo Diebe einbrechen und sie stehlen.
Sammelt euch stattdessen Reichtümer im Himmel,
wo weder Motten noch Rost sie zerfressen
und wo auch keine Diebe einbrechen und sie stehlen.
Denn wo dein Reichtum ist, da wird auch dein Herz sein.« Matthäus 6;19-21

Sammelt euch keine Reichtümer hier auf der -------,
wo Motten und Rost sie zerfressen
und wo Diebe einbrechen und sie stehlen.
Sammelt euch stattdessen Reichtümer im -----------,
wo weder Motten noch Rost sie zerfressen
und wo auch keine Diebe einbrechen und sie stehlen.
Denn wo dein Reichtum ist, da wird auch dein ------- sein.« Matthäus 6;19-21

Sammelt euch keine Reichtümer hier auf der ------,
wo -------- und -------- sie zerfressen
und wo Diebe einbrechen und sie stehlen.
Sammelt euch stattdessen Reichtümer im ----------,
wo weder ---------- noch ------- sie zerfressen
und wo auch keine Diebe einbrechen und sie stehlen.
Denn wo dein Reichtum ist, da wird auch dein -------- sein.« Matthäus ----;19-21

----------- euch keine Reichtümer hier auf der Erde,
wo Motten und Rost sie --------------
und wo Diebe einbrechen und sie -----------.
------------- euch stattdessen Reichtümer im Himmel,
wo weder Motten noch Rost sie -----------
und wo auch keine Diebe einbrechen und sie -----------.
Denn wo dein Reichtum ist, da wird auch dein Herz ------ .« Matthäus 6;19-21


Sammelt euch keine -------------- hier auf der Erde,
wo Motten und Rost sie zerfressen
und wo --------- einbrechen und sie stehlen.
Sammelt euch ------------ Reichtümer im Himmel,
wo weder Motten noch Rost sie zerfressen
und wo auch keine --------- einbrechen und sie stehlen.
Denn wo dein ------------- ist, da ------- auch ------- Herz sein.« Matthäus 6;19-21

Dienstag, 14. Mai 2019

Matthäus 25;40

Darauf wird der König ihnen antworten:
Ich sage euch: Was immer ihr für einen meiner Brüder getan habt
und wäre er noch so gering geachtet gewesen
das habt ihr für mich getan.“ Matthäus 25;40

Darauf wird der ---------- ihnen antworten:
Ich sage euch: Was immer ihr für einen meiner ---------- getan habt
und wäre er noch so gering geachtet gewesen
das habt ihr für mich getan.“ -------------- 25;40

Darauf wird der König ihnen -----------------:
Ich ------- euch: Was immer ihr für einen meiner Brüder getan -------
und wäre er noch so gering geachtet gewesen
das ------- ihr für mich getan.“ Matthäus -----;40

Darauf wird der König -------- antworten:
Ich sage euch: Was -------- ihr für einen meiner Brüder getan habt
und wäre er --------- so gering geachtet gewesen
das habt ihr für ------- getan.“ Matthäus 25;40

Darauf -------- der König ihnen antworten:
Ich sage euch: Was immer ihr für einen meiner Brüder --------- habt
und -------- er noch so gering geachtet --------------
das habt ihr für mich -------- .“ Matthäus 25;----

---------- wird der König ihnen antworten:
Ich sage --------: Was immer ---- für einen -------- Brüder getan habt
und wäre er noch so -------- geachtet gewesen
das habt ihr für ------ getan.“ -------------- 25;40

Darauf -------- der -------- ihnen antworten:
Ich ----- euch: ----- immer ihr für einen meiner ------- ------- -------
und ------ er noch --- gering ------------ -----------
------ habt ----- ------ ------- --------.“ Matthäus 25;40

Montag, 13. Mai 2019

Epheser 2;10

Denn was wir sind, ist Gottes Werk;
er hat uns durch Jesus Christus dazu geschaffen,
das zu tun, was gut und richtig ist.
Gott hat alles, was wir tun sollen, vorbereitet;
an uns ist es nun, das Vorbereitete auszuführen. Epheser 2;10

Denn was wir sind, ist --------- Werk;
er hat uns durch ----------- --------------- dazu geschaffen,
das zu tun, was gut und richtig ist.
---------- hat alles, was wir tun sollen, vorbereitet;
an uns ist es nun, das Vorbereitete auszuführen. Epheser 2;10

-------- was wir sind, ist Gottes ----------;
er hat uns --------- Jesus Christus dazu geschaffen,
das zu tun, was gut und ------------ ist.
Gott hat -------, was wir tun sollen, vorbereitet;
an uns ist es nun, das Vorbereitete auszuführen. ---------- 2;10

Denn was ----- sind, ist Gottes Werk;
er hat ----- durch Jesus Christus ------ geschaffen,
das zu tun, was ----- und richtig ist.
Gott hat alles, was wir tun sollen, --------------------;
an uns ist es nun, das ------------------- auszuführen. Epheser ----;10

Denn was wir ------, ist Gottes Werk;
er hat uns durch Jesus Christus dazu ---------------,
das zu tun, was gut und richtig ist.
Gott hat alles, was wir tun ----------, vorbereitet;
an uns ist es nun, das Vorbereitete -------------------. Epheser 2;----

Denn was wir sind, ist Gottes --------;
er hat uns -------- Jesus Christus dazu ----------------,
das zu ----, was ---- und ------------ ist.
Gott hat ------, was wir ----- sollen, --------------------;
an uns ----- es nun, das ------------------- auszuführen. Epheser 2;10

Sonntag, 12. Mai 2019

Kolosser 1;13

Denn er hat uns aus der Gewalt der Finsternis befreit
und hat uns in das Reich versetzt,
in dem sein geliebter Sohn regiert. Kolosser 1;13

Denn ---- hat uns aus ----- Gewalt ---- Finsternis befreit
und hat ----- in ----- Reich versetzt,
in dem sein geliebter Sohn regiert. Kolosser 1;13

------- er hat uns aus der -------- der Finsternis befreit
und hat uns in das Reich versetzt,
in dem sein geliebter -------- regiert. Kolosser 1;13

Denn er hat uns aus der Gewalt der ------------- befreit
und hat uns in das Reich versetzt,
in dem sein ------------ Sohn regiert. --------------- 1;13

Denn er ----- uns aus der Gewalt der Finsternis -----------
und ----- uns in das Reich -------------,
in dem sein geliebter Sohn -----------. Kolosser --- ,-----

Denn er hat uns aus der --------- der ----------- befreit
und hat uns in das ---------- versetzt,
in dem sein geliebter --------- regiert. --------- 1;13

Denn er hat uns ----- der ---------- der ------------- -----------
und hat uns in das --------- --------------,
in dem sein -------------- ------- -----------. Kolosser 1;13



Samstag, 11. Mai 2019

Philipper 4;6,7

Macht euch um nichts Sorgen!
Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten 
und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott 
und bringt eure Anliegen vor ihn.
Dann wird der Frieden Gottes, 
der weit über alles Verstehen hinausreicht,
über euren Gedanken wachen 
und euch in eurem Innersten bewahren
euch, die ihr mit Jesus Christus verbunden seid.
 Philipper 4;6,7

-------- euch um nichts Sorgen!
---------- euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten 
und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott 
und ---------- eure Anliegen vor ihn.
Dann wird der Frieden Gottes, 
der weit über alles Verstehen hinausreicht,
über euren Gedanken ------------ 
und euch in eurem Innersten ---------------
euch, die ihr mit Jesus Christus verbunden seid. --------------- 4;6,7

Macht euch um nichts ------------!
Wendet euch vielmehr in jeder ------- mit Bitten 
und Flehen und ------ Dankbarkeit an Gott 
und bringt eure Anliegen ----- ihn.
Dann wird der ---------- Gottes, 
der weit über alles Verstehen hinausreicht,
über euren Gedanken wachen 
und euch in eurem Innersten bewahren
euch, die ihr mit --------- ------------ verbunden seid. Philipper 4;6,7

Macht euch um nichts Sorgen!
Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit ---------- 
und ---------- und voll -------------------- an Gott 
und bringt eure ---------------- vor ihn.
Dann wird der Frieden Gottes, 
der weit über alles Verstehen ---------------------,
über euren -------------- wachen 
und euch in eurem Innersten bewahren
euch, die ihr mit Jesus Christus ------------------ seid. Philipper ----;6,7

Macht euch um nichts Sorgen!
Wendet euch -------------- in jeder Lage mit Bitten 
und Flehen und ------ Dankbarkeit an Gott 
und bringt eure Anliegen vor ------.
Dann wird der Frieden ----------, 
der weit über alles ------------------ hinausreicht,
-------- euren Gedanken wachen 
und euch in eurem -------------------- bewahren
euch, die ihr mit Jesus Christus verbunden -------- . Philipper 4;---,----