Samstag, 8. Mai 2021

52. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 13:7-12 - Teil 1

7 Einer gibt vor, reich zu sein, ist aber bettelarm. Ein anderer stellt sich arm und besitzt ein Vermögen. 

8 Vom Reichen fordert man Lösegeld für sein Leben; doch der Arme braucht keine Erpressung zu fürchten. 

9 Wer Gott treu bleibt, gleicht einem hell brennenden Licht. Der Gottlose aber ist wie eine Lampe, die erlischt. 

10 Wer überheblich ist, zettelt Streit an; der Kluge lässt sich etwas sagen. 

11 Erschwindelter Reichtum schwindet schnell wieder; doch was man sich langsam erarbeitet, wird immer mehr. 

12 Endloses Hoffen macht das Herz krank; ein erfüllter Wunsch schenkt neue Lebensfreude

1 Teil 

 In Vers 7 heißt es: „Es gibt diejenigen, die vorgeben, reich zu sein und nichts zu haben. Es gibt andere, die an den Armen vorbeikommen und großen Reichtum haben! “Meine Mutter sagte immer: Es gibt sehr arme Leute, die Sardinen essen und Kaviar aufstoßen. Genau das, was dieser Vers sagt. Es gibt viele Menschen, die ein Leben führen, das nicht wahr ist. Ein Leben in Erscheinung führen. 

Ich, Simone, habe während meiner Arbeit in einem Krankenhaus zwei Zwillingsschwestern getroffen. Ich erinnere mich an einen von ihnen, der in Fersen herumlief. Markenkleidung und sie wiederholte die Kleidung nicht. Sie war wunderschön, sehr seidiges Haar, perfekt geschminkt. Sie war eine Ehrfurcht vor Eleganz. Es war nur ein Luxus. Ich fragte mich, was ich mit meinem Geld falsch gemacht hatte, weil meins nicht einmal zu einem Markenhemd passte. Ich fragte Gott, warum ich nicht wie sie ging, denn wer möchte nicht in den besten Kleidern gehen und alle Augen und Seufzer anziehen?

Eines Tages stellte ich fest, dass sie nur Schulden hatte, voller Schulden, weil sie diese Kleider kaufte und sie auf der Karte teilte und Schulden nach Schulden bündelte. Keine Notwendigkeit, richtig. Warum verschulden wir uns wegen Kleidung oder weil wir anderen zeigen wollen, was wir nicht haben? Natürlich scheint ein solches Gehen einen hohen Lebensstatus zu haben, und wir werden manchmal davon getäuscht. Es sind Kleidung, Schuhe, Parfüm, Schmuck, Motorräder, Autos des Jahres, die Urlaub an teuren Orten oder im Ausland machen. Es ist eine Hollywood-Filmhochzeitsfeier. Die Schulden überdauern die Ehe selbst. Es dreht sich alles um das Aussehen und wir können es uns nicht leisten. 

Viele Leute gehen in ein bestimmtes Restaurant, weil jemand, der Besitztümer hat, dorthin geht und Sie dann in die gleichen Fußstapfen treten möchten wie diejenigen, die es wirklich können. Leute, es ist so verrückt in den Köpfen so vieler Menschen. Und wissen Sie, was schlimmer ist? Diese Person lebt nicht wirklich ihr Leben, sondern das Leben von jemandem, den sie im Sinn hat. Es ist Zeit aufzuwachen und die Füße auf den Boden zu stellen.

 - Mit Simone de Lima

Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Donnerstag, 6. Mai 2021

51. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 13:1-6

1 Ein kluger Sohn lässt sich von seinen Eltern zurechtweisen, der Spötter aber verachtet jede Belehrung. 

2 Wer für andere gute Worte hat, wird auch Gutes erfahren; ein hinterlistiger Mensch aber sucht die Gewalt.

3 Wer seine Zunge im Zaum hält, bewahrt sein Leben. Ein Großmaul richtet sich selbst zugrunde. 

4 Der Faulpelz will zwar viel, erreicht aber nichts; der Fleißige bekommt, was er sich wünscht, im Überfluss. 

5 Wer Gott liebt, hasst die Lüge; der Gottlose aber macht andere hinter ihrem Rücken schlecht. 

6 Ein rechtschaffenes Leben ist ein sicherer Schutz; den Gottlosen aber stürzt seine Schuld ins Verderben.

Wenn Sie ein Thema haben, mit dem Sie mit jemandem sprechen können, dh zwischen Ehemann und Ehefrau oder mit jemandem in der Familie oder in Arbeitsangelegenheiten, ist es gut, bevor Sie die Themen für dieses Gespräch im Voraus vorbereiten. Weil? Denn so werden wir nicht alles auf einmal der anderen Person ins Gesicht werfen, wir werden die andere Person nicht mit unseren Worten angreifen. Wenn wir uns Notizen darüber machen, worüber wir sprechen werden, zeigt dies, dass wir darüber nachdenken und dass wir die Kontrolle darüber haben, worüber wir sprechen werden. 

In Vers 3 heißt es: „Wer seinen Mund hält, behält seine Seele, aber wer seine Lippen zu sehr öffnet, wird zerstört“. Wenn wir mit anderen Menschen über ein Thema sprechen, müssen wir darauf achten, unser Leben und das des anderen nicht zu zerstören. Ich habe dir hier bereits gesagt, wie viel ich brauche, um mich selbst zu überwachen, und wie dankbar ich Gott dafür bin, dass ich Freunde auf meinen Weg gebracht habe, die mir helfen und mich warnen, wie oft ich mich schlecht ausgedrückt habe, als ich mit ihnen gesprochen habe. Weißt du, ich mochte das Ziehen der Ohren, das ich ihnen abgenommen hatte, nicht immer, aber als ich meinen Kopf auf das Kissen legte und darüber nachdachte, was ich von ihr oder ihnen hörte, konnte ich das sehen, obwohl ich voller guter Gedanken war darüber, wie ich handelte, sprach und reagierte, war es nicht cool. Und Geliebte lernen wir nur, wenn wir unsere Herzen öffnen, um zu lernen. 

Wie oft lassen wir uns von den Emotionen des Augenblicks mitreißen und ruinieren alles. Viele Male für eine dumme Sache, egal, aber wegen der Emotionen ging die Sache schief und wir geraten in eine enge Situation, die uns bitter macht. Oft hatten wir sogar Recht, aber die Art und Weise, wie wir uns ansprechen, ist, dass es die ganze Situation trübt. 

Und der 6. Vers ist zu schön: „Justizwächter schützen diejenigen, die auf dem richtigen Weg sind.“ 

- Mit Simone Lima und Georgia Aegerter

 Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Dienstag, 4. Mai 2021

50. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 12:22-28

22 Lügner sind dem HERRN zuwider, aber er freut sich über ehrliche Menschen. 

23 Der Kluge prahlt nicht mit seinem Wissen, ein Dummkopf aber kann seine Dummheit nicht verbergen. 24 Wer hart arbeitet, hat Erfolg und kommt nach oben; der Faule dagegen endet als Sklave. 

25 Sorgen drücken einen Menschen nieder, aber freundliche Worte richten ihn wieder auf. 

26 Wer Gott gehorcht, sucht sich die richtigen Freunde; wer Gott missachtet, läuft in die Irre. 

27 Ein fauler Jäger macht nie einen Fang, aber ein fleißiger schafft sich reichen Gewinn. 

28 Wer Gottes Willen tut, ist auf dem Weg zum Leben; ihm kann der Tod nichts anhaben.

Eine Person, die fleißig und fleißig arbeitet, wird Qualitäten erlangen, um andere Menschen zu führen. Aber diejenigen, die unfreiwillig mit Faulheit arbeiten, werden niemals Erfolg haben. Sie haben immer ein hervorragendes Guthaben, können ihre Rechnungen nicht bezahlen, weil sie aufgrund der schlechten Qualität ihrer Dienstleistungen häufig den Arbeitsplatz wechseln. 

 Niemand möchte einer Person mit schlechten Qualifikationen einen Job geben, noch schlimmer, wenn er eine faule Person ist, die widerwillig arbeitet, spät zur Arbeit kommt und darüber hinaus schlecht arbeitet. Kennst du solche Leute? Solomon spricht auch über die Menschen, die nur betroffen sind. Sie kümmern sich um alles und jeden und ihre Sorgen sind so kontaminierend, dass sie das Leben von sich selbst, ihrem Ehemann und ihren Kindern verderben. 

Diese Art von Person lässt niemanden um sich herum wachsen, wegen der Ängste und Sorgen, die er hat. Diese Art von Person ist eine tägliche Belastung. Viele Ehemänner können sich nicht weiterentwickeln, viele Ehefrauen werden von ihren Ehemännern erstickt, die überhaupt besorgt sind. 

Es gibt auch Kinder, die das Ersticken von Eltern nicht ertragen können, die über alles so besorgt sind. Jesus sagt: Wirf all deine Angst auf mich. Du kannst mir vertrauen, ich werde dir helfen. 

Mit Simone Lima und Georgia Aegerter

Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Sonntag, 2. Mai 2021

49. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 12:15-21

15 Ein Dummkopf weiß immer alles besser, ein Kluger nimmt auch Ratschläge an. 

16 Wird ein Dummkopf gekränkt, macht er seinem Ärger sofort Luft; der Kluge beherrscht sich, wenn er bloßgestellt wird. 

17 Wer vor Gericht die Wahrheit aussagt, fördert die Gerechtigkeit; ein falscher Zeuge unterstützt den Betrug. 

18 Die Worte eines gedankenlosen Schwätzers verletzen wie Messerstiche; was ein weiser Mensch sagt, heilt und belebt. 

19 Lügen haben kurze Beine, die Wahrheit aber bleibt bestehen. 

20 Wer Böses ausheckt, betrügt sich selbst damit; denn Freude erfährt nur, wer sich für Frieden einsetzt[.

21 Kein Unglück geschieht den Menschen, die Gott gehorchen; über den Ungehorsamen aber bricht das Unheil herein.

Es gibt so viele wichtige Dinge in diesem Buch der Sprüche, dass ich denke, dass ein Vers pro Tag eine gute Entscheidung für uns wäre, die unsentimentale Art zu leben, wie wir leben. Ich muss so viele Dinge lernen. Je mehr ich hier durch das Lesen dieses Buches lerne, desto mehr sehe ich, wie albern mein Leben bei vielen Gelegenheiten war, so verrückt, wie viel Kraft für wertlose Dinge verschwendet wurde. Ich weiß nicht, wie es Menschen gibt, die ein ganzes Kapitel der Sprichwörter lesen und über diese Lehren hinwegfliegen können, wie sie die Tiefe dessen, was hier geschrieben steht, nicht verstehen können. 

Lesen Sie die heutigen Verse langsam. Und antworte selbst. 

- Erhalten Sie gute Ratschläge und sind willkommen, wenn Sie nicht gefragt haben? 

Ja, weil wir manchmal um Rat fragen, um ein Kompliment von denen zu hören, die wir gefragt haben, weil wir wissen wollen, ob wir in einer bestimmten Situation richtig und richtig gehandelt haben. Aber wenn jemand kommt, um zu sprechen, ohne gebeten zu werden, eine Meinung zu Ihrem und meinem Leben abzugeben, erhalten wir dieses Willkommenswort? 

Nichts! Wir stolpern, es ist der letzte Strohhalm, der das Wasser im Glas überläuft. Es gibt auch Menschen, die beim Sprechen den Eindruck haben, dass ihre Worte nur dazu dienen, Sie zu verachten, Sie niederzuschlagen und Sie nicht zu beraten, und es gibt Menschen, die nur etwas über Ihr Leben wissen wollen, um die Fakten weiterzugeben. 

Guter Rat und eine Person, die bereit ist, diesen Rat zu erhalten, fühlt Frieden und Freude in seinem Herzen. Und schließlich sagt Salomo, dass Gott Lügen hasst und dass die Menschen, die es tun, schlechte Menschen sind und dass sie immer mehr darin verwurzelt sein werden, diesen Weg fortzusetzen, es sei denn, sie beschließt, ein neues Leben mit Jesus zu beginnen, weil nur er, IS, der Weg, die Wahrheit und der Einzige, der uns neues Leben geben kann, ein neues Herz, einen neuen Verstand. 

Mit Claudia Lima und Georgia Aegerter

Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Freitag, 30. April 2021

48. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 12:8-14

8 Jeder bewundert einen klugen Kopf, aber ein hinterhältiger Mensch wird verachtet. 

9 Wer kein Ansehen genießt, sich aber einen Diener leisten kann, ist besser dran als ein Wichtigtuer, der nichts zu essen hat. 

10 Ein guter Mensch sorgt für seine Tiere, der Gottlose aber ist durch und durch grausam. 

11 Wer seine Felder bestellt, hat genug zu essen; wer bloß Luftschlösser baut, ist ohne Verstand. 

12 Wer Gott missachtet, sucht Sicherheit an falscher Stelle; denn nur wer mit Gott lebt, hat auch wirklich festen Halt. 

13 Die Worte eines bösen Menschen sind eine Falle; doch wer Gott gehorcht, entkommt der Gefahr. 

14 Wer Gutes sagt und tut, dem wird es gut ergehen. Denn der Mensch bekommt, was er verdient.

Aktuelle Zeiten sind angespannt. Wir sind von Angst und Unsicherheit umgeben. 

Eines ist jedoch sicher: Wir wissen, dass ähnliche Dinge entstehen sollten und noch größere Dinge kommen werden, da dies die Generation des Übergangs zum Kommen des Antichristen ist. Für diese und andere sehen wir eine schlechte Welt, in der die Menschen egoistisch sind und das Böse ihre Gedanken und Einstellungen dominieren lassen. 

Dies kann uns jedoch nicht davon abhalten, in Liebe und Güte zu wandeln und den Willen des Vaters zu tun. Er ist treu, um das Versprechen zu erfüllen, uns nicht allein zu lassen; Wir werden vor dem Bösen bewacht. 

Ich glaube, dass dies die Zeit ist, in der die Gerechten leuchten werden. Das Unkraut wird sich angesichts von Bedrohungen falten und aufgrund von Instabilität und mangelnder geistiger Unterscheidung korrumpiert werden. Weil deine Lampen ausgehen. Mein heutiger Rat ist: Wenn Ihnen etwas unfair erscheint, bitten Sie Gott, Sie zu stärken. 

Er ist seinem eigenen treu. Er wird dich trösten und dich vor dem Bösen bewahren. Glauben Sie, dass Er Sie vor allem Bösen bewahren wird, selbst wenn Sie sich von solch großen Gewitterwolken umgeben fühlen. RUHE AUF IHM. Der Herr segne dich immer.

Mit Pastor Paulo Barreiros IEB-Igreja Evangélica Batista / Itabatã-Ba.

Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Mittwoch, 28. April 2021

47. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 12:1-7

1 Wer dazulernen will, lässt sich gerne belehren. Wer es hasst, auf Fehler hingewiesen zu werden, ist dumm. 

2 Der HERR freut sich über gute Menschen, aber er verurteilt jeden, der hinterlistige Pläne schmiedet. 

3 Wer sich an das Böse klammert, findet keinen Halt; nur wer Gott vertraut, steht fest wie ein tief verwurzelter Baum. 

4 Eine tüchtige Frau verhilft ihrem Mann zu Ansehen und Ehre; aber eine Schlampe nagt an ihm wie eine schleichende Krankheit. 

5 Wer zu Gott gehört, hegt gute Absichten; wer Gott missachtet, hat nur Betrügereien im Kopf. 

6 Die Worte des Gottlosen bringen andere in tödliche Gefahr; aber was ein ehrlicher Mensch sagt, hilft ihnen wieder heraus. 

7 Es kommt der Tag, da ist es mit den Gottlosen aus und vorbei; aber ein rechtschaffener Mensch und seine Familie haben eine sichere Zukunft.

Einige von uns wollen in keiner Weise korrigiert werden. Es scheint, dass meine Generation stolz auf ihre Gesichter ist, es scheint, dass wir geboren wurden, bereits alles zu wissen und viel besser als jede andere. Und das ist der große Fehler für uns alle. Es fehlt uns so an Demut. Haben Sie bemerkt, wie gerne wir sagen, wie andere es tun sollen? Demütig zu sein scheint heute gleichbedeutend mit Schwäche zu sein. Wir wissen nicht, dass unser Ruin in uns mit unseren inneren Konflikten beginnt. Mit der Bitterkeit, die in der Brust erstickt ist, mit der Traurigkeit über den Mangel an persönlichen Leistungen, die große Unzufriedenheit hervorruft, und dann fallen wir, alles fällt auseinander und wir können nicht länger stehen. Die Weisheit lädt uns ein, unser Zuhause auf den Fundamenten zu bauen, die sie selbst vorbereitet hat. Das Wort Gottes, die Bibel. Nutze dein Leben als Instrument des Guten, um die Menschen zu segnen. Segne deinen Mann, deine Frau, deine Kinder, deine Familie und besonders diejenigen, die du kennst und die dich hassen. Wenn wir unsere Feinde segnen, gibt es die größte Weisheit, die Sie haben können. Segne die Menschen in deiner Arbeit und sei bereit, alles zu tun, was du kannst, mit Worten und Handlungen, die dem anderen helfen können, aufzustehen. Für all dies wird zu Ihnen zurückkehren. Sie werden Schätze auf Erden und im Himmel sammeln. Versuche immer Gutes zu tun. Wähle, tue Gutes. Es ist eine Frage der Wahl.

 Mit Claudia Lima und Georgia Aegerter

Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben

Montag, 26. April 2021

46. Tag: Der Wert dieses Buches Sprüche 11:23-31

23 Wer auf Gutes bedacht ist, wird Gutes bekommen; wer Böses im Sinn hat, den trifft Gottes Zorn! 

24 Manche sind freigebig und werden dabei immer reicher, andere sind geizig und werden arm dabei. 

25 Wer anderen Gutes tut, dem geht es selber gut; wer anderen hilft, dem wird geholfen. 

26 Wer in Notzeiten sein Getreide hortet, den verwünschen die Leute; aber sie preisen den, der es verkauft. 

27 Wer Gutes tun will, findet Zustimmung. Wer Böses ausheckt, den wird es selbst treffen. 

28 Wenn du auf dein Geld vertraust, wirst du fallen wie ein welkes Blatt. Lebe so, wie Gott es will, dann wirst du aufsprießen wie frisches Grün. 

29 Wer Haus und Familie vernachlässigt, wird schließlich vor dem Nichts stehen; ein solcher Dummkopf muss am Ende einem Klügeren dienen. 

30 Wer Gottes Willen tut, verhilft anderen zum Leben; und ein weiser Mensch gewinnt die Herzen. 

31 Wer Gott gehorcht, wird hier auf Erden schon dafür belohnt; erst recht wird jeder bestraft, der von Gott nichts wissen will und Unrecht tut! 

Je mehr Sie Ihrem Nachbarn spenden, desto mehr werden Sie haben. Gottes Mathematik ist völlig anders als unsere. Ich spreche nicht nur über Lebensmittel oder Geld, sondern ich spreche sogar über etwas Wissen, das wir haben, und wir geben es nicht an den anderen weiter, nur damit der andere in unseren Räumlichkeiten bleibt. Wie krank diese Art des Denkens. 

Es gibt auch Fälle, in denen wir Geld als Gegenleistung für Informationen wünschen. Wir müssen nicht immer geliebt und geliebt werden, wir müssen das, was wir wissen, gegen Geld eintauschen. Die Kunst zu lehren und Wissen weiterzugeben oder zu lernen ist so fantastisch, dass wir uns freuen, wenn wir teilen, was wir wissen. Aber es scheint, dass dies nur in Hollywood Filmen passiert.

Wenn wir das Ergebnis sehen, wie gut es war, das, was wir wissen, mit der anderen Person zu teilen und auf diese Weise mit diesem Lernen zu gehen und es im Leben gut zu machen. Dies sollte ein Grund zur Freude in unseren Herzen sein. Aber es scheint, dass wir heutzutage eifersüchtig auf den Erfolg des anderen sind und derjenige, der Erfolg hat, scheint, dass er nicht will, dass der andere Erfolg hat, weil wir befürchten, dass wir nicht genug haben, um mit anderen Menschen geteilt zu werden. 

Was für uns früher ein Problem war, die Körner von Reis, Bohnen und Mehl zu teilen, war heutzutage schwierig, das Wissen und die Erkenntnisse, die wir haben, zu teilen. Solomon in Vers 25 sagt, wenn Sie eine großzügige Person sind und jemanden segnen, indem Sie ihm helfen, wird Gott sich an den Tag erinnern, an dem Sie ihn am dringendsten brauchen, und nicht nur an Sie, sondern auch an Ihre Kinder.

 Denn die Güte Gottes erstreckt sich von Generation zu Generation für etwas Gutes, das Sie und ich tun. Ich habe bereits gesagt, dass Gottes Mathematik anders ist als deine und meine. 

Mit Claudia Lima und Georgia Aegerter


Eine Brasilianerin versucht auf Deutsch zu schreiben